diagnostik

Die klinisch-psychologische Diagnostik dient der Erfassung psychischer Merkmale eines Menschen. Diese Art der Diagnostik wird von Klinischen Psycholog/innen durchgeführt – eine dementsprechende Liste der ausgebildeten Personen wird vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz geführt. Eine genaue klinisch-psychologische Diagnostik stellt eine essentielle Voraussetzung für eine professionelle klinisch-psychologische Behandlung dar. Es können Fragestellungen in den Bereichen Konzentration, Gedächtnis, Lernen und Denken sowie Beeinträchtigungen im psychischen Bereich (bspw. Ängste, Depression, Belastungen oder Lebenskrisen) bearbeitet werden.

Die klinisch-psychologische Diagnostik besteht aus drei wesentlichen Elementen:

  • Anamnese und Exploration

  • Verhaltensbeobachtung

  • psychologische Tests und Fragebögen

 

Sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene können von einer sorgfältigen, professionellen klinisch-psychologischen Diagnostik profitieren.